Besucherlenkung KTM – Radroute: Bereich Hohenau-Engelhartstetten

Im Grenzgebiet gibt es schon seit Jahren eine radtouristische Expertise, bzw. radtouristische Angebote. Der KTM-Radweg existiert schon seit längerer Zeit. Er verläuft tw. parallel zum neuen EuroVelo 13 und kreuzt den EuroVelo 9 (über Brünn – Wien). Der KTM Radweg-Ost entlang der March führt bis jetzt teilweise auf touristisch weniger geeigneten Wegen. Daher gibt es schon seit Jahren Bestrebungen den Abschnitt zwischen Hohenau und Engelhartsstetten zu attraktiveren bzw. auf neue Trassen zu verlegen. Die Vorschläge für die neuen Trassen verlaufen über naturräumlich sensible Bereiche. Nun ist unter gewissen Auflagen eine naturschutzrechtliche Genehmigung erteilt. Wesentlich dafür sind entsprechende Besucherlenkungsmaßnahmen (Abschrankungen, Besucherinformationen etc.) und in der Folge ein Monitoring der Wirkung der vorgeschlagenen und umgesetzten Maßnahmen.

 

Auftraggeber:

ÖAR

Tätigkeiten:

  • Vorschläge für die Festlegung relevanter Standorte und den dort notwendigen Maßnahmen für die Radweginfrastruktur
  • Darstellung in einem Ergebnisleitfaden