Vorlesung „Management geschützter Gebiete – Idee und Vision“

Akademischer Kurs an der Universität Klagenfurt: Wie entwickelt sich die Idee der Etablierung eines geschützten Gebietes? Wie kann es effektiv unterstützt werden?

  • Vorteile und Möglichkeiten eines geschützten Gebietes
  • Entwicklung, Benennung und Identifizierung der Ziele
  • Versorgung mit relevantenm Material in Diskussionen zum geplanten geschützten Gebiet
  • Bildung von frühen Partnerschaften, Lobbying und Gewinnung von Unterstützern
  • Identifizierung relevanter Stakeholder, Partner und sozialer Gruppen
  • Institutionelle Analyse
  • Identifizierung von und Umgang mit typsichen Hindernissen in der frühen Phase
  • Spezifische Instrumente (Workshopsettings, Brainstorming-Techniken, etc.)

Auftraggeber:

Universität Klagenfurt

Tätigkeiten:

  • Vorlesungen
  • Vorbereitung der Lehrmaterialien