Masterplan Neusiedler See

In der sich dynamisch entwickelnden Region um den Neusiedler See und direkt am See kulminieren aufgrund der diversen attraktiven Rahmenbedingungen verschiedene räumliche Anforderungen vor allem in Hinblick auf die Raum- und Siedlungsentwicklung, den Umgang mit Bauland am Wasser, Erholung, Kultur und Tourismus, Energie, Wirtschaft und Landbewirtschaftung, Natur- und Umweltschutz etc.

mecca unterstützt das Land Burgenland bei der Erstellung des „Masterplan Neusiedler See“ im Rahmen eines partizipativen Prozesses. Dazu ist die Einbindung der relevanten Stakeholder und politischen Verantwortungsträger, sowie darüber hinaus in einem eigenen Modul die Einbindung der interessierten Bevölkerung und sonstiger relevanter privater Organisationen und Institutionen vorzusehen.

Auftraggeber:

Amt der Burgenländischen Landesregierung

Tätigkeiten:

  • Analyse der Ist-Situation aus dem Blickwinkel verschiedener raumrelevanter Themen
  • Darstellung der verschiedenen Entwicklungsansprüche und Zielvorstellungen an den Planungsraum
  • Darstellung der Konflikte zwischen den verschiedenen Nutzungen, Entwicklungsansprüchen und -zielen, Identifikation von Behandlungspfaden
  • Umsetzung der möglichen Behandlungspfade
  • Haushaltsbefragung, Partizipation und Bürgerbeteiligung
  • Entwicklung und Abfassung eines Masterplanes Neusiedler See
  • Optional: Verordnungstext Regionales Entwicklungsprogramm
  • Optional: Novellentext zur Adaption der Natur- und Landschaftsschutzverordnung Neusiedler See,  Verordnungstext Entwicklungsziel-Verordnung gemäß § 6 Bgld. Naturschutzgesetz