Evaluierung Együtt

Együtt wurde im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative INTERREG IIIA von einem Netzwerk niederösterreichischer und ungarischer PartnerInnen unter der Leitung von ecoplus durchgeführt. Ziel war es, Wirtschaftskooperationen zwischen Klein- und Mittelbetrieben aus dem Industrieviertel und Westungarn auf- und auszubauen. Durch die Evaluierung sollte abgeklärt werden, ob die Projektziele erreicht wurden und welche der eingesetzten Instrumente als Grundlage für die Weiterentwicklung der Unterstützung von niederösterreichisch-ungarischen Wirtschaftskooperationen in der Programmperiode 2007-2013 verwendet werden sollen.

Tätigkeiten:

  • Kick-Off Briefing: Festlegung der Vorgangsweise
  • Dokumentenrecherche und quantitative Ergebnisbeurteilung: Ziele und Ergebnisse wurden den tatsächlichen Aktivitäten gegenübergestellt
  • Stakeholder Questionaire: Befragung von ausgewählten Unternehmen und WirtschaftsakteurInnen
  • Ungarische Ergebnisbewertung: Betroffene ungarische Firmen und Institutionen wurden über die Projekterfolge sowie zur Weiterentwicklung der gemeinsamen Wirtschaftskooperationen befragt
  • Durchführung und Moderation des Workshops „Evaluierung“
  • Verfassung des Endberichts