NetLab – Network for Labourmarket Cooperation in the Border Region HU-AT

Die Kernaufgabe des grenzüberschreitenden Arbeitsmarktprojektes Network for Labourmarket Cooperation in the Border Region HU-AT (NetLab) ist der Aufbau eines aktiven grenzüberschreitenden und interessensübergreifenden Netzwerkes der regionalen Sozialpartner/innen, arbeitsmarktpolitischen Akteur/innen und Arbeitsmarktverwaltungen im österreichisch-ungarischen Grenzraum (Industrieviertel, Burgenland, Westungarn). Diese Kooperation ermöglicht den gegenseitigen Austausch, die Schaffung eines gemeinsamen Problembewusstseins und die Erarbeitung von Lösungsansätzen und Strategien (zu Themen wie Fachkräftemangel, Vergleichbarkeit von Qualifikationen, grenzüberschreitende Vermittlung etc.) um gemeinsam und rasch auf Veränderungen und Herausforderungen im grenzüberschreitenden Beschäftigungsraum reagieren zu können.

Länder: AT, HU

Auftraggeber:

Regionaler Entwicklungsverband Industrieviertel-Projektmanagement

Tätigkeiten:

  • Vorbereitung der Veranstaltung
  • Moderation der Veranstaltung
  • Unterstützung bei der Evaluierung der Veranstaltung