Heritage SK-AT

In der Grenzregion Slowakei-Österreich wird durch gemeinsame grenzüberschreitende Aktivitäten im Rahmen des Projekts Heritage SK-AT das kulturelle Angebot im Grenzraum erweitert, entwickelt und genutzt. Durch die Schaffung geeigneter Räumlichkeiten soll das kreative Potenzial der Region genützt werden. Zielgruppe sind KünstlerInnen und Kunstschaffende, HandwerkerInnen, WinzerInnen und allgemein die Bevölkerung und der Tourismus der Region.

Die Aktivitäten des Projekts konzentrieren sich dabei vor allem auf die Schaffung eines kulturell-kreativen Zentrums im Schloss Modra und Schloss Jedenspeigen. Dazu gehört die Adaptierung der Räume zur Erweiterung der historischen Ausstellung mit grenzüberschreitendem Bezug (Slowakei/Österreich) sowie Einrichtung einer Vinothek und von Räumlichkeiten für gemeinsame Veranstaltungen. Zu den weiteren Aktivitäten zählen die Förderung von Traditionen im Grenzgebiet durch kulturelle und künstlerische Veranstaltungen, die Organisation grenzüberschreitender Fachseminare, Wein-Wettbewerbe, Tage der offenen Ateliers sowie die Schaffung eines digitalen Dokumentationszentrums.

Auftraggeber:

Marktgemeinde Jedenspeigen

Tätigkeiten:

  • Projektmanagement
  • Controlling
  • Durchführung von Ausschreibungsverfahren
  • Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Berichtswesen