Grundsatzpapier zur integrierten Regionalentwicklung im Donau-March-Thaya-Raum

mecca erstellt gemeinsam mit metis ein Grundsatzpapier für eine integrierte Regionalentwicklungsstrategie im grenzüberschreitenden Schwerpunktraum Donau-March-Thaya. Dieses Konzeptpapier kann als Grundlage für ein im Rahmen der EU-Kohäasionspolitik 2014-2020 neu eingeführtes Umsetzungsinstrument – integrative territoriale Entwicklung (ITI) – herangezogen werden.

Projektpartner: metis

Länder: AT, SK, CZ

Auftraggeber:

Amt der NÖ Landesregierung

Tätigkeiten:

  • Ausarbeitung einer integrierten Strategie als Basis für eine konkrete Umsetzung im Raum Donau-March-Thaya
  • Festlegung des Schwerpunktgebietes
  • Skizzierung der existierenden Entwicklungsstrategie für das Schwerpunktgebiet
  • Beschreibung der indikativen Themen und Maßnahmenpakete für die Umsetzung (thematische Bereiche, Akteure, Finanzierungsquellen, Umsetzungszeitraum)