Evaluierung PaNaNet

Im Projekt PaNaNet beteiligt sind 4 Nationalparke, alle 6 Naturparke im Burgenland und 4 Naturparke in Westungarn. 
Übergeordnetes Ziel von PaNaNet ist es, die Akzeptanz der Schutzgebiete und das Bewusstsein in der Bevölkerung über den Wert der Schutzgebiete für Lebensqualität und Wirtschaft zu erhöhen. Durch eine dauerhafte Vernetzung der pannonischen Schutzgebiete, sollten sie sich als prägendes Angebot im Bereich „Naturerlebnis“ etablieren.

Auftraggeber:

Regionalmanagement Burgenland

Tätigkeiten:

Folgende Fragestellungen waren Gegenstand der Evaluierung:

  • Angebots- und Produktentwicklung sowie Naturtouristische Infrastruktur
  • Vernetzung in den Bereichen Freizeit- und Erlebnistourismus sowie Vermarktung lokaler Produkte
  • Austausch der Schutzgebietsmitarbeiter über Kenntnisse, Erfahrungen und Methoden
  • Öffentlichkeitsarbeit / Marketing
  • Koordinierung und Vernetzung der einzelnen Arbeitspakete des Projekts PaNaNet