Energieraumplanung

Niederösterreich hat sich zur Senkung des Energiebedarfs und der Treibhausgasemissionen verpflichtet und mit dem NÖ Klima- und Energieprogramm 2020 ein umfassendes Instrumentarium verabschiedet. Die darin enthaltenen Vorgaben stehen in Übereinstimmung mit den europäischen, österreichischen und niederösterreichischen Zielen des Klimaschutzes.

Im Zentrum der von der EVN beauftragten Studie steht nun die Frage, wie Raumordnung und Energieversorgung in Zukunft besser aufeinander abgestimmt werden können, sodass sich ein möglichst großer Nutzen im Hinblick auf Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit, Klimaschutz und Umweltauswirkungen erzielen lässt und eine sichere Energieversorgung gewährleistet wird.

Unsere Aufgabe ist es, im Rahmen dieses Projekts eine Grundlage und ein Argumentarium für die „Energieraumplanung in Niederösterreich“ zu schaffen. Wir erarbeiten den Zusammenhang zwischen Raumplanung und Energieversorgung, die Auswirkungen von Maßnahmen der Energieraumplanung (Energiebedarfsprognosen) und was das in Folge für Nutzung und Bebauung in der Gemeinde bedeuten könnte.

Wir freuen uns, gemeinsam mit dem Umweltbundesamt Teil dieses spannenden Projekts sein zu dürfen!

Auftraggeber:

EVN Energieversorgung Niederösterreich

Tätigkeiten:

  • Datenanalyse: Erabeitung von Raumtyp Energieraumtypen
  • Erabeitung von Nutzungsmöglichkeiten und Bebauungsvorschläge für Modellgemeinden/Energieraumtypen