BAUM Räumliches Entwicklungskonzept

Die Region rund um Bratislava ist von einer starken Wachstumsdynamik geprägt. Die VertreterInnen der österreichischen Gemeinden sowie der Länder Niederösterreich und Burgenland haben sich deshalb darauf verständigt, ein räumliches Entwicklungskonzept für die österreichische Umlandregion von Bratislava erstellen zu lassen. Längerfristiges Ziel ist es, die räumliche Entwicklung des Umlandes mit der Stadt Bratislava abzustimmen. Auch in Bratislava wird eine Studie erstellt, die u.a. die Kooperation mit den Umlandgemeinden berücksichtigt. Gemeinsam mit RaumRegionMensch und dieLandschaftsplaner.at widmet sich mecca der Erstellung des Räumlichen Entwicklungskonzeptes für die 14 österreichischen Gemeinden.

ProjektpartnerInnen: die Landschaftsplaner.at, RaumRegionMensch

Auftraggeber:

Regionalmanagement Niederösterreich

Tätigkeiten:

  • Analyse und Aufbereitung vorliegender Planungen
  • Erarbeiten von Leitfunktionen, Entwicklungsschwerpunkte
  • Entwickeln eines Maßnahmenkataloges
  • Gestaltung des Planungsprozesses
  • Konzeption des Weiterführenden Abstimmungsprozess
  • Moderation von Gemeinderunden und Regionalforen