Aufbau der Lernenden Region Römerland Carnuntum

Die Förderung Lernende Regionen ist eine Maßnahme des österreichischen Programms Ländliche Entwicklung 07 bis 13. Ziel der Maßnahme ist es, durch die Erarbeitung und Umsetzung regionaler Lernstrategien zur Stärkung des Lebenslangen Lernens und zum Aufbau eines regionalen Wissensmanagements beizutragen.

Kurzfassung Lernende Regionen Römerland Carnuntum

Projektwebsite: link

Auftraggeber:

Regionaler Entwicklungsverein Auland Carnuntum

Tätigkeiten:

  • Aufbau eines Netzwerkes rund um die Themen Bildung und Lernen
  • Erarbeitung einer regionalen Bildungsstrategie
  • Identifizierung von Pilotaktivitäten
  • Erstellung eines regionalen Businessplanes
  • Analyse der regionalen (Weiter-)Bildungseinrichtungen
  • Durchführung einer online Befragung
  • Vorbereitung und Moderation regionaler Netzwerktreffen